Yoga für dich!

 

Yoga kann Ausgleich sein, zu einem Alltag, der oft von Hektik, Stress und Bewegungsmangel geprägt ist. Es ermöglicht physischen und psychischen Auswirkungen, wie z.B. Blutdruckproblemen, muskulärem Ungleichgewicht, Fehlbelastungen von  Gelenken, Verspannungen, Kopfschmerz oder Nervosität entgegenzuwirken.

Durch gezielte Übungen der Asanas (Körperhaltungen) kann die Muskulatur gekräftigt und gedehnt werden, so dass der Körper mehr Stabilität

und Beweglichkeit erhält. Das Training wirkt u.a. positiv auf das Nerven-und Hormonsystem ein, baut Nervosität und Reizbarkeit ab, steigert die Leistungsfähigkeit und verbessert das Gleichgewicht und die Koordination. Es lässt eigene Stärken und Grenzen erkennen und akzeptieren. Durch körperliches Wohlbefinden, mehr Gelassenheit  und vor allem Freude eröffnen sich oft auch neue Möglichkeiten und Wege.

Ein Einstieg in die laufenden Kurse ist jederzeit möglich, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - auch für Menschen mit Bewegungseinschränkungen

bestens geeignet!

 

Yogatrainerin im CGE:  Jasmina Röckle